Fahrtenkonzept

Dem Fahrtenkonzept kann man entnehmen, welche außerunterrichtlichen Veranstaltungen in welchen Klassenstufen regelmäßig stattfinden.

 

Fahrtenkonzept

Erläuterungen

Klasse 5

  • Kennenlerntage

  • Weitere außerunterrichtliche Veranstaltungen im Rahmen der Möglichkeiten der Verwaltungsvorschrift

Außerunterrichtliche Veranstaltungen im Rahmen der Möglichkeiten der Verwaltungsvorschrift“ bezieht sich auf den Genehmigungsrahmen des Schulleiters:

  • Bis zu 4 Wandertage pro Klasse

  • Bis zu 5 Tagen für Chor, Orchester und Sport

  • Ab Klasse 8 können bis zu 5 Tage für Lehr- und Studienfahrten und weitere Veranstaltungen im Rahmen der politischen Bildung genehmigt werden.

  • In der Summe stehen nicht mehr als zwei Wochen Schulzeit zur Verfügung.

  • Es besteht der pädagogische, organisatorische und finanzielle Genehmigungsvorbehalt des Schulleiters.

Es gilt der Grundsatz: Klassenpflegschaft beschließt im Einvernehmen mit der Lehrkraft.

Die zur Verfügung stehenden Mittel für die Reisekosten der Lehrer sind durch das RP beschränkt.

Klasse 6
  • Schullandheim

  • Weitere außerunterrichtliche Veranstaltungen im Rahmen der Möglichkeiten der Verwaltungsvorschrift

Klasse 7
  • Exkursionen

  • Weitere außerunterrichtliche Veranstaltungen im Rahmen der Möglichkeiten der Verwaltungsvorschrift

Klasse 8
  • Exkursionen

  • Weitere außerunterrichtliche Veranstaltungen im Rahmen der Möglichkeiten der Verwaltungsvorschrift

Klasse 9
  • Exkursionen

  • Weitere außerunterrichtliche Veranstaltungen im Rahmen der Möglichkeiten der Verwaltungsvorschrift

 

Klasse 10
  • Sprachaustausch Spanien, Italien (1. Besuch), China (Teilgruppe)

  • Berlinfahrt (5-tägig am Ende von Klasse 10); ca. 250 €

 
J1
  • Studienfahrten (5 Schultage, Schuljahresende)

  • Sprachaustausch Italien (Gegenbesuch), China (Teilgruppe)

  • Weitere außerunterrichtliche Veranstaltungen im Rahmen der Möglichkeiten der Verwaltungsvorschrift

 
J2
  • Außerunterrichtliche Veranstaltungen im Rahmen der Möglichkeiten der Verwaltungsvorschrift

Gültig ab Schuljahr 2017/18

Das Fahrtenkonzept wurde von der Gesamtlehrerkonferenz verabschiedet. Die Schulkonferenz hat zugestimmt.