Sport

Schnitzeljagden im Freien ersetzen Sportunterricht in der Halle

Da unsere 5er- Klassen mit jeweils 30 bzw. 31 Schülern zum Teil gemeinsam oder auch mit anderen Klassen parallel in der Sporthalle sind, bleibt oft nur ein Hallendrittel zum Sportunterricht übrig. Auf dieser Fläche den derzeit vorgegebenen Sportunterricht ohne Maske, dafür aber mit dem nötigen Abstand bzw. Kontaktverbot zu betreiben, erschien uns in den letzten Wochen insgesamt wenig sinnvoll. So haben wir Schnitzeljagden im Freien gemacht, im Umkreis der Schule und auch bis nach Würmersheim hinein.

Weiter

Das Corona-Virus hat das neue Schuljahr anders als üblich starten lassen. Schon in den Sommerferien sorgte die Pandemie für schlaflose Nächte bei den Schulleitern und dem Kollegium des WHG. Viele in der Verwaltung mussten nach einer kleinen Pause durcharbeiten, um den neuen Schulalltag zu organisieren. Angefangen bei dem ersten Lockdown im März mussten Hygiene- und Organisationspläne erstellt werden, die es dann durch nachfolgende Verordnungen und Verlautbarungen des Kultusministeriums und des Regierungspräsidiums weiterzuentwickeln galt.

Weiter
Französisch

Sophia Haas, die im Sommer 2020 das Abitur am WHG gemacht hatte, zog es nun zu einem Auslandsaufenthalt nach Frankreich. Die Französisch-Lerngruppe 9 b/ 9c wollte wissen, warum und wie es ihr dort gerade geht.

Was genau hat dich nach Frankreich bzw. Paris geführt?

Bei einer Veranstaltung zum Deutsch-Französischen Tag wurde ich auf die Kooperation der IHK Aachen und der Ecole Franco-Allemande de Commerce et d’ Industrie aufmerksam, die es ermöglicht, die Ausbildung zum deutschen Industriekaufmann und ein französisches BTS (ein zweijähriges Kurzstudium) im Bereich Buchhaltung und Management zu absolvieren. Da ich nicht direkt anfangen wollte zu studieren, mich die Themen interessieren und ich mein Französisch verbessern wollte, bin ich dafür ...

Weiter