Musik

spricht Kinder und Jugendliche ganzheitlich an und ist ein zentrales Element ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Identitätsfindung. Aus dieser grundlegenden Bedeutung von Musik für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ergeben sich die Ziele und Aufgaben von Musik in der Schule.

Musikunterricht befähigt die Schülerinnen und Schüler zu einem bewussten – aktiven und rezipierenden – Umgang mit Musik sowie einer selbstbestimmten Teilhabe am kulturellen Leben und trägt wesentlich zu kultureller Bildung bei. Er fördert die Entwicklung emotionaler, kreativer, psychomotorischer, sozialer und kognitiver Kompetenzen und leistet einen unverzichtbaren Beitrag zur allgemeinen Bildung.

Der Musikunterricht in der Sekundarstufe schließt an die in der Grundschule erworbenen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler an. So steht zunächst die Vermittlung musikpraktischer und musiktheoretischer Grundlagen im Vordergrund. Ausgehend vom eigenen Tun werden musikalische Parameter erlebbar: beim Singen und Flöten oder auch beim Musizieren auf (schul-)eigenen Instrumenten entwickeln Schülerinnen und Schüler ihre musikalische Ausdrucksfähigkeit weiter. Damit verbunden ist die gegenseitige Rücksichtnahme und Anerkennung beim gemeinsamen Musizieren, die Sensibilisierung des Hörverhaltens und die Offenheit für die Vielfalt musikalischer Erscheinungsformen.

Das Fach Musik trägt in Zeiten eines unüberschaubaren und allgegenwärtigen Musikangebots zu kultureller Identitätsbildung bei. So ist das Kennenlernen und Durchdringen unterschiedlicher Werke der Musikgeschichte ein wichtiges Ziel des Musikunterrichts in der Mittel- und Oberstufe.

Ergänzend zum regulären Musikunterricht unterstützt der gemeinsame Besuch ausgewählter Konzerte das Bildungsziel, den Schülerinnen und Schülern aktive kulturelle Teilhabe zu ermöglichen.

Wer über den Musikunterricht hinaus musikalisch aktiv werden möchte, der darf sich gerne in einer unserer Musik-AGs einbringen (Chor, Instrumental-AG, Jazz Youngsters, Bigband). Auftrittsmöglichkeiten bieten sich unter anderem bei Pausenkonzerten, beim Weihnachtsbasar oder bei den jährlich stattfindenden Schulkonzerten.

„Der Himmel zeigt sich heute schon frühlingshaft, nur die Temperaturen ziehen noch nicht mit“ - mit diesen Worten eröffnete Schulleiter Thomas Dornblüth das Frühlingskonzert am WHG. Der Termin passte perfekt: Ein Tag zuvor war kalendarischer Frühlingsanfang.

Weiter

Am Mittwoch, 21.3.2018, lädt das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium Durmersheim ein zum Frühlingskonzert:

Weiter

für Schüler, Eltern, Lehrer, Freunde des WHG

Alle, die gerne in netter Gemeinschaft singen, sind eingeladen!

Proben

Donnerstag, 22.02.18, 19:30 - 20:45 (Musiksaal 2)

Donnerstag , 01.03.18, 19:30 - 20:45

Weiter

Am 10.7.17 machten sich die 16 Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a der Rheinwaldschule in Elchesheim-Illingen auf den Weg zum Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium nach Durmersheim, um mit der dortigen Klasse 5a gemeinsam zu musizieren.

Weiter

das Sommerkonzert 2017 am Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium

Weiter

Der Besuch des Sinfoniekonzerts im Badischen Staatstheater Karlsruhe am 15. Mai war für die meisten von uns ein außergewöhnliches und neues Erlebnis.

Weiter