Literatur und Theater

"Literatur und Theater", kurz LuT, ist ein zweistündiges Fach in der Oberstufe (in der Jahrgangsstufe 1 und 2), das interessierte Schülerinnen und Schüler wählen können. Dort wird in erster Linie Theater gespielt, inszeniert, diskutiert und beurteilt. Literarische Vorlagen dienen dabei als Steinbruch, Inspiration und Arbeitsgrundlage für kleinere und größere Inszenierungen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Fachs liegen auf den Aspekten Schauspiel, Dramaturgie, Regie und Reflexion. Im Gegensatz zu vielen anderen Fächern am Gymnasium arbeiten die Schülerinnen und Schüler in LuT nicht nur mit ihrem Verstand, sondern auch mit ihrem Gefühl und ihrem Körper. Nicht die Leistung des Einzelnen, sondern das Ensemble steht im Vordergrund.

Eine große gemeinsame Aufführung am Ende der Jahrgangstufe 1 soll das Ensemble stärken und das Erlernte zielgerichtet vernetzen. Das Fach ist darum in besonderer Weise geeignet, die Entfaltung der Persönlichkeit von Schülerinnen und Schülern zu unterstützen. 

LuT ist in erster Linie ein praktisches Fach, vermittelt werden aber auch Einblicke in Theater- und Schauspieltheorien. Regelmäßige Theaterbesuche sind Teil des Unterrichts.  

LuT wird am WHG seit 2013 angeboten und ist seit 2012 Regelfach an Gymnasien in Baden-Württemberg. Im Rahmen des Abiturs können die Schülerinnen und Schüler eine Präsentationsprüfung in LuT ablegen.

Bisherige Inszenierungen der LuT-Kurse:

2014: Die Liebenden in der Untergrundbahn (von Jean Tardieu)

2015: Gefährliche Liebschaften (nach Choderlos de Laclos)

2016: Ein Sommernachtstraum (nach William Shakespeare)

2017: Heute ist ein guter Tag (von Ann-Christin Focke)

Moderne und mitreißende Inszenierung von Homers Irrfahrten des Odysseus des Literatur- und Theaterkurses am Jakobus-Theater in Karlsruhe

Weiter

Die Odyssee, ein dem griechischen Dichter Homer zugeschriebenes Epos, gehört zu den ältesten und einflussreichsten Dichtungen der abendländischen Literatur.

Weiter

Aufführung des Literatur- und Theater-Kurses des WHG am 7. und 8. November 2017 im Jakobus-Theater Karlsruhe

Weiter

Am 4. Oktober kam das mobile Theater „Kreilos“ an das WHG und führte das Stück „Maria Stuart“ von Friedrich Schiller auf.

Weiter