Am 6.10.2017 waren Jan Moschner (9d) und ich, Alina Bierhals (9d), zusammen mit Frau Lang und anderen angehenden Umweltmentoren in Stuttgart zur Abschlussveranstaltung unserer Ausbildung zu Umweltmentoren eingeladen. Wir haben im vergangenen Schuljahr zwei Kurseinheiten absolviert, zum einem zum Thema Klima, bei dem es um die Ursachen und Auswirkungen des vom Menschen gemachten Treibhauseffekts ging und eine Energierallye, die wir anpassen und in unserer Schule umsetzen sollten.

Weiter
Ankommen in Klasse 5

Am Montag, den 06.11.17, traf sich die Klasse 5c am Durmersheimer Bahnhof mit Koffer und Rucksack. Wir warteten aufgeregt auf die Bahn. Als sie kam, stiegen wir alle ein und fuhren nach Forbach im Schwarzwald. Dort stiegen wir in den Bus nach Herrenwies um. Unser Ziel war die Jugendherberge. In der Cafeteria wurden uns von der Leiterin die Regeln der Hausordnung erklärt. Alle wurden zum Tischdienst eingeteilt. Nach einer schönen Wanderung auf die Badener Höhe wurde es schon langsam dunkel und es war Zeit fürs Abendessen. Nach einem gemeinsamen Spieleabend war Nachtruhe.

Weiter
Literatur und Theater

Aufführung des Literatur- und Theater-Kurses des WHG am 7. und 8. November 2017 im Jakobus-Theater Karlsruhe

Der ganz normale Schulalltag: Lateinkonjugationen, Hypothenusen und Ankatheten, historische Daten der Menschheitsgeschichte … Doch die Welton-Academy ist keine normale Schule: Hier werden „Adel und Elite“ ausgebildet – die zukünftigen Politiker, Ärzte, Juristen und Bankmanager. Ihre Ausbildung ist exklusiv und exakt vorausgeplant und alles unterliegt den vier goldenen Regeln Tradition, Ehre, Disziplin, Leistung. Wehe dem, der anders denkt.

Weiter
Ankommen in Klasse 5

Am 10. Oktober 2017 fuhr die Klasse 5b mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Beising und Frau Lenz in den Outdoor-Kletterpark nach Karlsruhe. Alle freuten sich schon riesig darauf. Schon um 8 Uhr fuhr die S-Bahn los. Von dort aus liefen wir bis zu einem Wald. Komischerweise kam aus dem Wäldchen ein alter aber süßer Hund herausgelaufen. Alle schauten, wo er hinlief und folgten ihm bis in den Kletterpark. Dort erwarteten uns schon die beiden Betreuerinnen Conni und Kathrin. Sie erklärten uns, dass der Hund zu ihnen gehört und was wir heute in diesem Kletterpark machen würden.

Weiter
Schüleraustausch Spanien

Ende September flogen wir, 22 Schüler der Klassenstufe 10, gemeinsam mit 11 Schülern aus Rheinstetten in Begleitung von Frau Leicht und Frau Deller nach Spanien. In Tarragona wurden wir von unseren Austauschpartnern empfangen und gingen zu ihnen nach Hause, um ihre Familien kennenzulernen. Den darauf folgenden Tag verbrachten wir am Hafen. Morgens besichtigten wir ein Museum mit anschließender Hafenrundfahrt und mittags machten wir verschiedene Wasseraktivitäten. Freitags mussten unsere Austauschpartner in die Schule und wir bekamen eine Führung durch die Altstadt von Tarragona.

Weiter
Deutsch - Gäste im WHG

 

Am Mittwoch, den 25. Oktober, fand in unserem Musikraum für die gesamte Jahrgangstufe 2 eine Theateraufführung vom Kreilostheater statt.

Weiter
Französisch - Französisch-AG

50 Punkte von 100 müssen erreicht werden, um das DELF-Zertifikat zu erlangen: Die fünf Teilnehmer der DELF-AG (Diplôme d’études de langue française) am WHG haben es alle auf mehr als 80 Punkte geschafft. Darüber freute sich die Leiterin der DELF-AG Antje Kessel besonders, die den Kurs im vergangenen Schuljahr von ihrer in Elternzeit gegangenen Kollegin Linda Besenfelder übernommen hatte.

Weiter
Lehrerkollegium

Vor wenigen Tagen konnten Frau Oberstudienrätin Christa Haitz-Viering und Frau Oberstudienrätin Ulrike Huller ihre Urkunden zur Zurruhesetzung aus den Händen von Herrn Oberstudiendirektor Thomas Dornblüth entgegennehmen. Frau Huller unterrichtete seit 1998 am Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium in Durmersheim die Fächer Biologie und Erdkunde. Den Schwerpunkt ihrer Arbeit legte sie auf ihren Unterricht.

Weiter
Theater - Literatur und Theater

Am 4. Oktober kam das mobile Theater „Kreilos“ an das WHG und führte das Stück „Maria Stuart“ von Friedrich Schiller auf.

Um 9:35 Uhr fanden sich alle 10. Klassen in der Mensa ein. Normalerweise wird für solche Veranstaltungen die Verbindung zwischen Mensa und Musiksaal geöffnet, so dass alle ausreichend Platz haben, doch für diese Aufführung blieb die Wand geschlossen.

Weiter
Ankommen in Klasse 5

Am Dienstagnachmittag nach den Sommerferien ging es los: Schulleiter Herr Dornblüth hieß drei neue fünfte Klassen am Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium herzlich willkommen. Passend dazu trug der Chor von Frau Susanne Bär zwei fröhliche Stücke vor. Und während die Eltern von der Schulleitung weitere Informationen bekamen, fanden sich die Fünfer mit ihren Klassenlehrerteams zu einer ersten Runde in ihrem neuen Klassenzimmer zusammen.

Weiter
Pädagogisches Konzept - Sport

Der Regen hatte den Planungen für einen Sporttag draußen leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dafür gab es am Dienstag vor den großen Ferien Spiel und Spaß in der Sporthalle. In äußerst kreativen Wettkampfdisziplinen versuchten die Klassen, möglichst viele Punkte zu erlangen. Und auch die Vorbereitungsklasse für Flüchtlinge machte mit. Vom klassischen Sackhüpfen über einen Riechtest, Gummibärchenschätzen und Wettankleiden bis hin zum „Schubkarrenspezialrennen“ (siehe Bild) gab es vielfältige Aufgaben zu erledigen.

Weiter
Schulleitung

Schulleitung und Kollegium begrüßen alle Schülerinnen und Schüler zum neuen Schuljahr, das nach folgendem Plan beginnt.

Weiter